Ernährungs-beratung

Diätologin aus Leidenschaft zu Lebensmittel

Diätologie - im Blickpunkt

Im Bereich Ernährungsberatung gibt es sehr unterschiedliche Ausbildungen. Wie da die passende Unterstützung finden? Zu Beginn möchte ich euch einen kleinen Einblick in die Arbeitswelt von Diätologen geben.

Ernährungsberatung umfasst zwei unterschiedliche Bereiche. Die Beratung von Gesunden und die ernährungstherapeutische Beratung bei Krankheit. Für die Durchführung von ernährungstherapeutischen Beratungen ist ein grundlegendes medizinisches Fachwissen erforderlich. Beratungen dieser Art dürfen ausschließlich von Ärzten und Diätologen durchgeführt werden.

Für mich liegt die Begeisterung in der diätologischen Arbeit darin, dass bei bestimmten Erkrankungen, eine gezielte Ernährung die Behandlung ausmacht bzw. Teil einer erfolgreichen Therapie ist. Dazu ist es wichtig die Funktionen unseres Körpers zu kennen, medizinische Grundlangen zu verstehen und die Wirkung von Lebensmitteln in diesem Zusammenhang richtig einzusetzen. 

Neben meinem Blog gibt es auch die Möglichkeit im Rahmen meiner Schwerpunktthemen für ein „Marianne isst online Ernährungsgespräch“.

Diese Grundwerte lebe ich in meinem Leben und in meinem Beruf

OHNE Diät zum Wunschgewicht

Ich zähle auf natürliches Essen vom Anbau bis aufs Teller.

  Fertiggereichte?   Nein Danke

   Supplemente?  NEIN Danke. Ich esse lieber Lebensmittel.

Frühstück JA bitte, ein guter Start in den Tag

Ein gutes Brot und Kohlenhydrate  für mehr Leistung.

Meine Schwerpunkte

Ernährung &
Kinder begeistern

Themen aus dieser Kategorie:

Gesunde Kinderernährung, Gedeihstörung im Kindesalter,

Obstipation im Kindesalter, Allergien im Kindesalter

Kinder spüren genau was ihnen guttut und was nicht. Wichtig ist es daher Kinder beim Essen und bei der Zubereitung mit einzubeziehen. Im Besonderen wenn es darum geht etwas Neues, Unbekanntes zu probieren wächst die Neugier und die Bereitschaft dazu, wenn Kinder teilhaben und kleine Helfer sein dürfen.

 

Gute Ernährungstipps helfen nichts, wenn wir uns nicht ein wenig in die Welt von Kindern hineindenken und verstehen welches Grundwerkzeug Kinder brauchen, um sie für wertvolles Essen zu begeistern. Im Besonderen meine persönlichen Erfahrungen mit meinen Kindern haben meinen Blickwinkel für das WIE und den richtigen Einsatz von Ernährungstipps verändert und ich bin der Überzeugung jedes Kind lässt sich für gutes Essen begeistern, wir müssen nur gemeinsam herausfinden wie. Ich freue mich meine oft unkonventionellen Tipps mit euch zu teilen. 

Ernährung &
Vertrag ich nicht

Themen aus dieser Kategorie:

Lactose-, Fruktose-, Histaminunverträglichkeit

Mit gezielter ernährungstherapeutischer Diagnostik können wir herausfinden worauf tatsächlich verzichtet werden muss bzw. bei welchen Lebensmitteln ein Zusammenhang mit den Beschwerden hergestellt werden kann. Häufig werden bereits sehr viele Lebensmittelgruppen wegelassen, die Ursache für die Beschwerden liegt oft jedoch nur bei einzelnen Lebensmitteln bzw. der Menge von bestimmten Lebensmitteln. Um diese herauszufinden ist ein gezieltes Vorgehen entscheidend.

Mein Ziel in der Beratung ist es immer die größtmögliche Vielfalt zu erhalten und so wenig wie notwendig wegzulassen. Nach dem Motto: „Weniger is(s)t mehr, mehr Wissen über den eigenen Körper, mehr Freiheit und Wohlbefinden beim Essen“. Denn Genuss beim Essen ist für mich nur möglich, wenn wir aus möglichst vielen Lebensmitteln wählen können. Ich helfe euch gerne dabei den richtigen Weg wieder zu finden, um ohne Beschwerden essen zu können“.

lavendel

Ernährung & Krankheit

Themen aus dieser Kategorie:

Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen,

Harnstoffwechselstörungen, Zöliakie,

Magen- Darmbeschwerden, Verdauungsstörungen

Erkrankungen oder Beschwerden können auf unterschiedlichen Wegen behandelt werden, dabei kann oft eine gezielte Ernährungstherapie ein Teil der Therapie sein oder bei bestimmten Erkrankungen der einzige Weg für eine erfolgreiche Therapie.

Eine gezielte Ernährungstherapie kann dabei helfen mit den Gegebenheiten der Krankheit besser umzugehen und mehr Wohlbefinden beim Essen und mehr Lebensqualität wieder zu finden.

Im Besonderen durch meine langjährige Arbeit im Krankenhaus mit angeborenen Stoffwechselerkrankungen weiß ich, welch positive Auswirkungen gezielte ernährungstherapeutische Maßnahmen haben können. Kleine Veränderungen können viel positives bewirken – ich helfe gerne dabei.


Ernährung &
Gleichgewicht

Themenbeispiele für diese Kategorie:

Übergewicht, Untergewicht, Essstörungen


Aktuelle Ernährungs- und Diättrends beeinflussen unser Ernährungsverhalten bewusst oder auch unbewusst. Oft springen wir von einer Diät zur nächsten, in der Hoffnung dieses Mal würden die Versprechungen funktionieren. Für kurze Zeit funktionieren diese meist auch, aber langfristig sind die meisten Diättrends nicht im Alltag umsetzbar und die Suche nach der passenden Ernährung für unser Wunschgewicht beginnt von vorne.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Diät keine Lösung für das Problem ist, sondern oft Teil der Ursache für das Ungleichgewicht. Unser Körper weiß irgendwann nicht mehr was ihm wirklich guttut.

Durch meine jahrelange berufliche und im Besonderen meine persönliche Erfahrung mit meinem Körper (Gewicht) im Einklang zu sein, weiß ich worauf es ankommt, um mit einer gezielten Ernährung das persönliche Gleichgewicht wieder zu finden.


Ernährung &
neues Leben beginnen

Themenbeispiele für diese Kategorie:

Ernährung in der Schwangerschaft, 

Ernährung in der Stillzeit, Beikost

Wenn wir uns entscheiden Eltern zu werden möchten wir von Beginn an nur das Beste für unsere Kinder. In diese Lebensphase hat unser Essen nicht nur Auswirkungen auf uns selbst sondern auch auf unser Baby. Deshalb ist eine gezielte Auswahl beim Essen entscheidend für eine gesunde Entwicklung. Wir können damit schon von Beginn an unsere Kinder bei einer gesunden Entwicklung unterstützen und dass sie vielseitige Esser werden.

Gerade diese Lebensphase ist bei Kindern von rasantem Wachstum geprägt, dabei ist das richtige Angebot an gutem Essen entscheidend. Mit meinen beruflichen und persönlichen Erfahrungen aus dieser Lebensphase, können wir gemeinsam Antworten finden, was für unsere Kleinsten gut ist und wie wir es schaffen bereits Babys für wertvolles Essen zu begeistern.