Zeit nehmen für uns!  

Sonntag und gutes Gebäck gehört einfach zusammen! 

Am Sonntag gutes Gebäck und ein gutes Frühstück gehört einfach dazu. Sonntag ist Familienzeit. Zeit für gutes Essen von der Zubereitung bis zum Essen schafft Zufriedenheit für unseren Körper in vielerlei Hinsicht. Es bedeutet Selbstfürsorge für unseren Körper, denn nur mit gutem Essen kann dieser auch gut funktionieren! 5 Minuten Zeit am Vorabend, 5 Minuten am Morgen und fertig sind die frischen Sonntagsbrötchen! 

Viel Spaß beim Ausprobieren! n

Sonntagsbrötchen

Zutaten für ca. 10 Brötchen:

200 g Dinkel VK Mehl

200 g Dinkel Mehl Typ 700

1 EL Honig

5 g frische Hefe

1 TL Salz

330 ml Wasser

Zubereitung: 

1.  Mehle miteinander vermischen, die restlichen Zutaten zugeben. Alles mit Teigkarte oder Mixer verrühren, bis ein eher weicher Teig entsteht.

2. Teig eine halbe Stunde rasten lassen und mit feuchter Teigkarte noch einmal falten. Teig neuerlich über Nacht ruhen lassen.

3. Am nächsten Morgen Teig gut bemehlen und auf Arbeitsfläche ca. 8 Teigstücke abstehen. Teigstücke noch einmal falten und auf Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 240° 15-20 Minuten backen

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Ich freue mich auf euren Besuch und eure Kommentare!

Marianne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.